Logo V1-kohle hell v2.jpg

Geschichte der SUMMER-Emotions

Nach dem ersten Schock des ersten LOCKDOWNS wollte Daniel Schneider nicht einfach die Kultur sterben lassen und wollte zeigen, dass man trotz Corona (Pandemie) Kultur gemeinsam und sicher erleben kann. Die Technik für ein Festival war in seiner Firma EVENTSERVICE vorhanden, ebenso die Kontakte zu Bands, Künstler und Gastronomen.

Nach einer längeren Standortsuche hatte er im Frühsommer dann zwei Gelände auf dem er die SUMMER-Emotions hätte machen können.

Das Programm wurde entwickelt die Plakate gedruckt und aufgehängt. Bis leider die Resonanz beim Standort in Frankfurt so wie die immer größer werdenden technischen Hindernisse zu einer Absage führten. 
Dadurch konnte sich Daniel Schneider dann ganz um das Projekt in Bad Vilbel kümmern und letztendlich vier Wochen lang im Jahr 2020 auf dem Dortelweiler-Platz die ersten SUMMER-Emotions durchführen. 

Ca. 4 Wochen vor dem Start der SUMMER-Emotions in Bad Vilbel kamen die Gastronomen (Tim Wegge, Petar Asanic und Gian Pöschko) dazu und übernahmen die Gastronomie. 
Für die Unterstützung am Eingang und bei vielen Fragen die zu beantworten waren, unterstütze ihn einer seiner Kunden vom Theater-Artisico, Dieter Becker, tatkräftig. 

Nach dem Erfolg der SUMMER-Emotions 2020 stellte sich die Frage, wie geht es weiter mit dem Festival. Im Spätsommer 2020 waren alle Künstler, Techniker und Gastronomen guter Dinge, dass die Pandemie im kommenden Jahr vorbei wäre. 

IMG_20200724_113041.jpg
Flyer 2 - Rückseite Final3.jpg
KuGe_Daniel_Schneider JPEG.jpg

Da Daniel Schneider mit seiner Firma EVENTSERVICE dann wieder seinem Beruf nachgehen würde und sich nicht alleine um diese Festival kümmern könnte, haben sich letztendlich 12 Freunde, Kollegen und Begeisterte dazu entschieden einen Verein für KULTUR zu gründen, da es viele Ideen gibt die man mal machen könnte .... 

Nach der Gründung des Vereins am 15.03.2021 begann der Vorstand mit Unterstützung von Mitgliedern die SUMMER-Emotions vorzubereiten.

Im diesem Prozess und bei mehreren Gesprächen mit der Stadt wurde zum Schutz der Anwohner und für die bessere Umsetzbarkeit das Festivals die Dauer auf 10 Tage festgelegt und als Termin, auch für die folgenden Jahre, auf die letzte Schulwoche in Hessen festgelegt. Mit diesem Termin befindet sich das Festival genau zwischen weiteren großen Veranstaltungen in Bad Vilbel (Quellenfest und Bad Vilbeler Markt) Somit gibt es hier keine Überschneidungen... 

Mit dem Konzept und bis zu 3 Veranstaltungen am Tag kamen die SUMMER-Emotions 2021 auf 25 Veranstaltungen in 10 Tagen. 

Nach und nach werden wir hier auch eine Ruckschau einbinden was aber noch etwas Zeit benötigt 

Der Verein würde sich über Unterstützung im Bereich der Online-Auftritte freuen. 

2021

2021 Programmhef COVER+.jpg
Stapel Zeitungen

Das war das Jahr 2021 bei den SUMMER-Emotions. 
 

zum einen das Programmheft

und der Pressespiegel